Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Birgit Kirschey · Dr. med. Helga Ditandy
Dr. med. Peter Bernhard* · Dr. med. Sabine Thimm* · Dr. med. Julia Mattar* · Dr. med. Karin Supp*
Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

SCHWERPUNKTPRAXIS FÜR PRÄNATALEN ULTRASCHALL  DEGUM II

Kontakt

Frauenärztliche Gemeinschaftspraxis

Dr. med. Birgit Kirschey
Dr. med. Helga Ditandy
Dr. med. Peter Bernhard*
Dr. med. Sabine Thimm*
Dr. med. Julia Mattar*
Dr. med. Karin Supp*

Löhrstraße 70
56068 Koblenz
Tel. (02 61) 140 21
Fax (02 61) 309 272

www.gynpraxis-koblenz.de

*angestellte Fachärzte

Bitte übermitteln Sie uns aus Gründen der Schweigepflicht und des Datenschutzes keine Gesundheitsdaten per E-Mail, da diese Daten nicht gegen die Kenntnisnahme Dritter geschützt sind.

Auch können wir Ihnen aus Datenschutz­gründen nicht per Mail antworten. Bitte teilen Sie uns Ihre aktuelle Telefonnummer mit. Wenn erforderlich rufen wir Sie gerne an.

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
8:00 - 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung.

An diesen Tagen ist unsere Praxis geschlossen.

Anfahrt

So finden Sie zu uns.

Dr. med. Peter Bernhard

Lebenslauf

  • 1953
    geboren in Dillendorf (Hunsrück)
  • 1973
    Abitur am Herzog-Johann-Gymnasium in Simmern
  • 1976 – 1982
    Studium der Humanmedizin an den Universitäten Düsseldorf und Bonn
  • 1982
    Erteilung der Approbation als Arzt
  • 1982
    Promotion an der Universitätsklinik Bonn
  • 1982 – 1983
    Assistenzarzt im Marienhof in Koblenz (Innere Medizin)
  • 1983 – 1989
    Assistenzarzt in der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe am
    Elisabeth-Krankenhaus Neuwied
  • Seit 1988
    Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Seit 1989
    Niedergelassener Frauenarzt in der frauenärztlichen Gemeinschaftspraxis Koblenz

 

 

Qualifikation / Weiterbildung

  • Seit 1989
    Fachkunde Mammasonographie
    Erweiterter Fehlbildungsausschluss, fetale Echokardiographie, Duplexsonographie des feto-maternalen Gefäßsystems und Duplexsonographie der Gefäße des weiblichen Genitalsystems
  • Seit 1999
    Durchführung von Amniozentesen
  • Seit 1999
    DEGUM  I (Mehrstufenkonzept der Sektion Gynäkologie und Geburtshilfe)
  • Seit 2001
    DEGUM II mit Rezertifizierung in 2006 und 2013
  • Seit 2003
    Ersttrimester-Screening (FMF Deutschland und London)
    mit jährlichen Audits zuletzt in 2013
  • Seit 2011
    Qualifikation zur Genetischen Beratung nach den Richtlinien der Gendiagnostik-Kommission

 

Fremdsprachen

Englisch